Scrivener currently 50% off

Scrivener2_Icon_256x256

 

Scrivener (für Mac) ist aktuell bei Macupdate Promo 50% günstiger zu bekommen. (Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Angebot noch etwas weniger als drei Tage verfügbar.)

Scrivener ist ein sehr gutes Programm für Autoren, allerdings nicht nur Leute, die Romane oder ähnlich Umfangreiches schreiben, sondern es ist auch für kürzere Dokumente gut geeignet.

Weitere Informationen über den Entwickler Literature & Latte.


 

Scrivener, a powerful tool for writers and other folks who write documents, is current available at a 50% discount from Macupdate Promo. (At this time still a little less than 3 days and is, I guess, Mac only.)

Scrivener is a powerful content-generation tool for writers that allows you to concentrate on composing and structuring long and difficult documents. While it gives you complete control of the formatting, its focus is on helping you get to the end of that awkward first draft.

For more information on Scrivener visit Literature & Latte, the creator of Scrivener or see what other people think about Scrivener at Macupdate.com.

Transmit by Panic Inc. 50% off

Transmit

Transmit gibt es heute – und nur heute – aufgrund des 15. Geburtstags der App mit 50% Rabatt. Einer der besten FTP-Clients für den Mac (wenn nicht der beste) ist somit schon für 17$ zu haben.

Das Angebot ist gültig bis Dienstag, 11:59 AM PST bzw. 20:59 CEST.

jetzt mit 64bit …

iPhone5S-all3models_bgw
(© Apple Inc.)

Das iPhone 5S ist da. Also die Variante vom iPhone 5, die man sich (wahrscheinlich) guten Gewissens wird zulegen können, wenn man auf Kinderkrankheiten, wie zu wenig Hardware-Reserven (iPhone 4 verglichen mit dem 4S) oder unter Umständen Hardware-Probleme, verzichten möchte.

Neu ist die A7-CPU und ganz neu ist der M7-Chip, der Bewegungs-Sensoren enthält. Die API zum M7 nennt Apple Core Motion. Der im A7 integrierte Grafikchip soll gegenüber dem im iPhone 5 verbauten A6 die doppelte Leitung erzielen und unterstützt OpenGL 3.0 ES.

Zu den sonstigen Verbesserungen gehört die längere Akku-Laufzeit (10h Gespräch zu 250h Bereitschaft) und eine verbesserte Kamera (Sensor 15% größer, Blende f/2,2, fünfteilige Linse). Die Kamera kann nun auch Zeitlupen-Videos mit 120 Bilder pro Sekunde in 720p-HD-Qualität aufnehmen. Der Blitz besteht im iPhone 5S aus zwei LEDs und kann die Farbe variieren.

Außerdem verfügen die Geräte nun über einen in den Home-Button integrierten Fingerabdrucksensor, genannt TouchID. Die Fingerabdruck-Daten werden verschlüsselt in der CPU gespeichert.

Für mich hört sich das alles nach einem guten Update an. Es ist zwar insgesamt nicht so besonders spektakulär, aber es sind viele Verbesserungen, die das Gerät aus meiner Sicht endlich seinen Preis wert sein lassen.

Ach ja, das iPhone ist dank des A7 laut Apple das erste Smartphone mit einem 64bit-Prozessor und wird zukünftig auch in einer Art Goldton zu bekommen sein.

Google hat Sparrow gekauft

Google hat Sparrow, einen beliebten E-Mail Client für Mac und iOS, gekauft. Ich weiss aktuell nicht, was ich davon halten soll.

Boing Boing hat allerdings schon ein Video veröffentlicht, wie man sich auf die kommenden Verbesserungen und Entwicklungen vorbereiten kann.